Über Worldofparks.eu

Unabhängig, klar und verständlich - kurz gesagt Berichte für "Jedermann/-frau" und nicht nur für Freizeit- bzw. Themenpark-Fans.

 

Mehr...

 

WOP AWARD 2019 3D.gif
WOP AWARD Trophy 2019.gif

© 2009 - 2019 by Turbo-Media Medienproduktion

Phantasialand – Wakobato

Nachdem Wözl's Wassertreter bereits 2004 den „Mondsee“ des Volkes der Wuzes belebt hatten,
hat man bereits im Jahre 2008 im Rahmen der Umgestaltung des Seeumfeldes damit begonnen den ehemaligen Märchenwald zu entfernen und der Wuze-Thematik anzupassen.
Dazu gehörte die Installation einer neuen Attraktion auf dem hinteren Teil des Sees.
Bepflanzungen (Pflanzinseln) und eine große Zeltüberdachung deuteten bereits im vergangenen Jahr darauf hin.
So wurde nun in der Saison 2009 den Besuchern eine neue interaktive Wasserattraktion präsentiert.
Wakobato heißt das Erlebnis für Groß und vor allem Klein, denn im Gegensatz zu manch anderer Attraktion im Phantasialand geht es hier sehr ruhig zur Sache.
für den ultimativen Familienspaß!
Am Mondsee leben ab sofort die Wasser-Wuze, die Bewohner des Dorfes Baumbergen.
Diese kümmern sich um die Gedenksteine ihrer Vorfahren, die überall auf dem See zu finden sind. Dabei gibt es allerdings zwei Schwierigkeiten: Die Wasser-Wuze können nicht schwimmen und sie haben Angst vor Fröschen!
Das Wakobato stellt dabei die Patrouillenboot-Flotte der Wuze dar mit denen man die Wasserpflanzenwelt durchfährt (welche in den kommenden Jahren bestimmt noch üppiger ausfallen wird) und mit einer Wasserpistole kann man die Frösche in die Flucht schlagen
Wasser-Wuze und die Schönheit ihrer Heimat kennen zu lernen.
Gleichzeitig 8 Besucher pro Boot können diese Wasserpistolen mit der Drehkurbel aktivieren und auf die Augen der Frösche zielen. War dies erfolgreich, so lösen sich verschiedene Wassereffekte aus.
Und die Ruhe ist sprichwörtlich auch auf vielen Schildern während der Fahrt erwünscht.
Hier wird man auf die notwendige Ruhe hingewiesen, die die Wasser-Wuze benötigen.
Hintergrund der Aktion: Die Anwohner rund um den See (vor allem einer Einfamilienhaus-Siedlung) haben sich bereits über Lärm beschwert der von der neuen Attraktion ausgehen soll.
Erste Messungen kamen jedoch zu vertretbaren Werten, weitere Messungen vorbehalten.
Somit kann man abschließend festhalten, dass der See nun wieder vollständig in das Parkgeschehen integriert und neu belebt wurde.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

PortAventura Halloween 2019

November 13, 2019

Zwei neue Achterbahnen: Tripsdrill verrät Pläne für 2020

November 2, 2019

1/15
Please reload

You Might Also Like: