Über Worldofparks.eu

Unabhängig, klar und verständlich - kurz gesagt Berichte für "Jedermann/-frau" und nicht nur für Freizeit- bzw. Themenpark-Fans.

 

Mehr...

 

WOP AWARD 2019 3D.gif
WOP AWARD Trophy 2019.gif

© 2009 - 2019 by Turbo-Media Medienproduktion

Movie Park Germany - Saisonstart 2013

April 4, 2013

Es ist endlich wieder so weit, die neue Saison hat begonnen. Leider ist diese Freizeitparksaison im Allgemeinen mit etwas eisigen Temperaturen für diese Jahreszeit gestartet. Daher mussten zum diesjährigen Saisonstart auch im Movie Park Germany einige Fahrattraktionen witterungsbedingt geschlossen bleiben.

Der "Ticket Self Service", direkt neben der Informationskasse am Eingang, ist mir neu aufgefallen. Dieser war jedoch nicht in Betrieb, was aufgrund des Andrangs auch verständlich war.

Neben der Bäckerei hat man jetzt eine große neue Terrasse geschaffen.

Die "Back to the Movies"-Show wurde auch etwas angepasst. Fame, Batman, wie auch Goldfinger, wurden neu in das Programm aufgenommen.

Das Filmmuseum ist jetzt geschlossen. Die Lizenzen mit MGM wurden nicht verlängert.

Am Pier gibt es jetzt einen runderneuerten Hai zu bewundern.

Bei der „Western Lightning“-Show gibt es eigentlich nur minimale Anpassungen. Neben Song und Beleuchtung ist da noch zu erwähnen das links und rechts, neben der Bühne, jetzt Bildschirme sind wo verschiedene Animationen, wie z.B. pochende Herzen, eingeblendet werden.

Die Kulissen und die Story der Stunt Show wurden modifiziert. Kurz zur Story von „Crazy Cops“: Zwei trottelige Cops werden aus dem Dienst entlassen und sind letztendlich doch die einzige Hoffnung für das LAPD eine entflohene Schurkin wieder einzufangen. Die Show hat mehr Action als früher und das gar nicht mal so schlecht. An der Story müsste noch etwas gefeilt werden, dann ist die Show auf einem guten Weg.

Im Nickland sind die Teetassen mal wieder umgestaltet worden. Fairy World Spin heißen diese nun und sind jetzt mal wieder ohne Einhausung zu fahren.

Die Baustelle für die im Sommer neu entstehende Kinderfahrschule mit einer Thematisierung nach den „Teenage Mutant Ninja Turtles“, ist momentan noch eine Brachfläche.

Bei der Wilden Maus wurde der Anstehbereich etwas verändert. Dadurch wurde mehr Platz für den Speedy Pass-Zugang geschaffen. Dies wurde auch bei anderen Attraktionen so durchgeführt, wie z.B. Jimmy Neutron, wo jetzt eine zweite Treppe in die Station führt.

Hintergrund ist das neue Speedy Pass-System. Der Movie Park hatte ja bisher mit dem „TIM“ ein elektronisches System, womit man sich als Besucher gegen entsprechenden Aufpreis das lange Warten an Attraktionen sparen konnte. Dieses System wurde jetzt geändert. Man bekommt jetzt einen Pass, den es in drei Ausführungen gibt. Die günstigste Version (5€) ist „Speedy Pass Baby“.
Damit hat man viermal Schnellzugang zu den Kinderfahrgeschäften im NICKLAND und am Santa Monica Pier. Entweder nutzt eine Person den Pass alleine, 2 Personen nutzen zusammen 2 Fahrten oder 4 Personen unternehmen gemeinsam eine Fahrt. Diese Attraktionen sind dabei enthalten: Avatar Air Glider, Back at the Barnyard Bumpers, Blue's Skidoo, Diego's Rescue Rider, Dora's Big River Adventure, Fairy World Spin, Ghost Chasers, Jimmy Neutron's Atomic Flyer, Rescue 112, Sea Swing
Splat-O-Sphere, SpongeBob Splash Bash, Stormy Cruise, Swiper's Sweeper, Team Umizoomi Number Tumbler, Teenage Mutant Ninja Turtles- License to Drive (ab Juni 2013), The Backyardigans - Mission to Mars, Wonder Pets Flyboat. Mit dem „Speedy Pass Silber“ (für 15€) muss man sich jetzt nicht auf vier Attraktionen beschränken sondern bekommt jeweils einmal Zutritt zu allen der 14 folgenden: Bandit, Crazy Surfer, Dora´s Big River Adventure, Ghost Chasers, Ice Age Adventure, Jimmy Neutron´s Atomic Flyer, MP Xpress, Mystery River, NYC Transformer, Pier Side Carousel, Side Kick, The High Fall, Time Riders, Van Helsing´s Factory. Schließlich gibt es, mit 25€ auch der Teuerste, den „Speedy Pass Gold“. Hier hat man den ganzen Tag Schnellzugang zu allen Attraktionen, bis auf "Pier Patrol - Jet Ski" und das „Roxy 4-D Kino“. Das Ganze erfolgt dann mit einen Armband.

Beim "Bermuda Triangle - Alien Encounter" wurden die alten Röhrenmonitore, die bei den Aliens in der Attraktion hängen, durch Flachbildschirme ersetzt.

Somit auf eine neue erfolgreiche Saison im Movie Park Germany.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

PortAventura Halloween 2019

November 13, 2019

Zwei neue Achterbahnen: Tripsdrill verrät Pläne für 2020

November 2, 2019

1/15
Please reload

You Might Also Like: