Über Worldofparks.eu

Unabhängig, klar und verständlich - kurz gesagt Berichte für "Jedermann/-frau" und nicht nur für Freizeit- bzw. Themenpark-Fans.

 

Mehr...

 

WOP AWARD 2019 3D.gif
WOP AWARD Trophy 2019.gif

© 2009 - 2019 by Turbo-Media Medienproduktion

Freizeitpark-Neuheiten in Europa 2014

March 13, 2014

Und auch in 2014 möchten wieder viele Freizeit- bzw. Themenparks in Europa mit neuen Attraktionen bei ihren Besuchern punkten, dass zeigt unser Überblick der diesjährigen Neuheiten.

Beginnen wir mit Italien, denn dort eröffnet 2014 ein neuer Freizeitpark namens „Cinecittà World“. Der Park baut unter anderem einen „10 Inversion Coaster“ aus dem hause Intamin, sowie einen „SuperSplash“ der Firma Mack Rides. Die Thematik des Parks bezieht sich im Übrigen auf die großen Kinoerfolge des italienischen Films.

Aber auch die beiden bestehenden großen Themenparks „Gardaland“ und „Mirabilandia“ erweitern ihr Angebot jeweils um einen neuen Kinderbereich. Das „Gardaland“ setzt dabei auf sein Maskottchen „Prezzemolo“ und in „Mirabilandia“ erwartet die Kids eine Dinosaurier-Thematisierung.

Den ganz großen Wurf bei neuen Fahrgeschäften wird wohl in diesem Jahr dem „Disneyland Resort Paris“ gelingen. Mit dem „Ratatouille“-Darkride in den „Walt Disney Studios“ eröffnet der Themenpark einen neuen Major-Ride.

Auch „Parc Asterix“ setzt in diesem Jahr auf die Kids, denn mit dem „La Forêt d'Idefix“ wird ein Kinderbereich zum Thema „Idefix“ mit 3 neuen Attraktionen erschaffen.

Weitere Neuheiten in Frankreich sind im „Walygator Parc“ ein Air-Race von Zamperla namens „G-Lock. Der Vekoma Junior-Coaster „L’Aérotrain“ dreht im „Parc Saint Paul“ seine Runden, während Wasser spritzen beim Splah Battle „Alligator Bay“ im Park „Le Pal“ angesagt ist.

Das „Didiland“ wartet mit dem „Cyclon Coaster“ und „Nigloland“ mit dem „Alpina Blitz“ auf.  

Unser Blick in deutsche Lande: Der „Europa-Park“ in Rust erweitert sich im Frühjahr um den Themenbereich „Arthur und die Minimoys”. Hauptattraktion des neuen Gebäudes und Außengeländes ist  „Arthur – The Ride“.

Von einigen alten Fahrattraktionen hatte sich das „Phantasialand“ in der Vergangenheit bereits getrennt. So auch von den beiden Wildwasserbahnen. Seit dem klaffte eine Zeitlang ein großes Loch im Themenbereich Mexiko, in dem sich dann der neue Reversing Boat Ride „Chiapas“ enwickelte, Ursprünglich in 2013 sollte dieser eröffnen, zum 01.04.2014 soll es dann nun soweit sein.

Den dritten Wing-Coaster in Europa eröffnet das „Heide Park Resort“ zu Saisonbeginn. Diese von B&M gebaute Bahn rast dann mit dem Namen „Flug der Dämonen“ durch den Themenbereich „Transsilvanien“ und fliegt dann über das Terrain der alten Wildwasserbahn 2.

Eine ebenfalls düstere Thematik umgibt im Holiday Park den Launch Coaster „Sky Scream“ von Premier Rides, welcher den an vorheriger Stelle befindlichen „SuperWirbel“ ersetzt.

Auf Expedition gehen kann man ab Frühjahr im „Movie Park Germany“. In einem sogenannten „Immersive Tunnel“ erwartet die Besucher die neue Attraktion „The Lost Temple“. Eine Begegnung mit Dinosauriern soll hier der Fahrgast hautnah erleben. Zu diesem Zwecke wurden die alten „Movie Magic“ Hallen entkernt und mit neuem Leben bestückt.

Austoben bei schlechtem Wetter kann die Familie demnächst im „Hansa Park“. Die Indoor-Spielewelt der Hanse in Italien nennt sich dann „Fondaco dei Tedeschi“.

Im „Steinwasen-Park“ gesellt sich zum Portfolio der Attraktionen mit der „Berg-Rodelbahn“ ein Alpine Coaster.

In Spanien wartet „Port Aventura“ mit einem Splash Battle XXL auf, denn die Thematisierung lässt bereits einiges Großes versprechen. Der Name der neuen Fahrt lautet „Angkor: Aventura en el Templo Perdido“.

Im „Parque de Atracciones Madrid“ eröffnet das „Nickelodeon Land“.

Wir blicken nach England. Wie in Südeuropa setzt sich auch hier der Trend zu neuen Kinderbereichen fort. „Alton Towers“ überarbeitet sein altes „Farmland“ und thematisiert um zum „CBeebies Land“.

Im „Thorpe Park“ erwartet die Besucher das „Angry Birds Land“.

Das Schweizer „Connyland“ bietet mit dem „Mammut Tree“ eine Weltneuheit von Swiss Rides.  

Im schwedischen „Liseberg“ wird der Terrain Launch Coaster von Mack Rides mit Namen „Helix“ eröffnet.

Zum Schluss richtet sich unser Blick noch nach Dänemark. Im dortigen „Bakken“ eröffnet der „Sky Roller“ von Gerstlauer und im Legoland Billund mit „Ghist – The Haunted House“ ein Walkthrough mit Indoor Freefall von abc Rides). 

 

“Angkor: Aventura en el Templo Perdido” – Port Aventura

“The Lost Temple” – Movie Park Germany

“Ghost – The Haunted House” – Legoland Billund

„Arthur – the Ride“ – Europa-Park

“Chiapas“ – Phantasialand

“Ratatouille: L'Aventure Totalement Toquée de Rémy” – Walt Disney Studios Paris

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Zwei neue Achterbahnen: Tripsdrill verrät Pläne für 2020

November 2, 2019

HALLOWEEN FRIGHT NIGHTS IM HOLIDAY PARK WERDEN GRÖSSER ALS JE ZUVOR

October 11, 2019

1/15
Please reload

You Might Also Like: