Über Worldofparks.eu

Unabhängig, klar und verständlich - kurz gesagt Berichte für "Jedermann/-frau" und nicht nur für Freizeit- bzw. Themenpark-Fans.

 

Mehr...

 

WOP AWARD 2019 3D.gif
WOP AWARD Trophy 2019.gif

© 2009 - 2019 by Turbo-Media Medienproduktion

Elspe - Dinnershow 2015 „Besuch aus good old Germany“

December 1, 2015

Alle Jahre wieder…treffen zu Weihnachten die Cannons auf die Okulalas.

Bedingt durch die Ehe von James Cannon und Kleiner Hase, ergibt sich diese, nicht immer leichte Verbindung der beiden Familien.

Diesmal erwartet Ron Cannon „Besuch aus good old Germany“, denn ein Klassentreffen steht an.

Leider ist einer von Ron’s ehemaligen Klassenkameraden ein Bandit geworden…

Da die frühere alte Scheune abgebrannt ist, muss das Klassentreffen nun im Saloon stattfinden, der muss nach einem Saufgelage aber erst einmal aufgeräumt werden.

 

Für das Publikum gibt es, wie sollte es auch anders sein bei einer Dinnershow, zum Auftakt den ersten Gang des 4-Gänge-Menüs: Herzhaftes Landbrot mit Dipp aus zweierlei Frischkäse und Salat.

 

Damit die Stimmung ins Rollen kommt und das Publikum aktiv an der Musik der Aufführung mitwirken kann, wird mit dem Akkordeon die Musik der Banditen einstudiert.

 

Und dann kommt auch schon die Kutsche mit den ehemaligen Schulkollegen und dem damaligen Lehrer. Nach einer Rede und der lustigen Gestiken-Reichen Übersetzung, zeigen die Cannons ihren Gästen das Haus, während die Banditen auf Geldsuche gehen.

Kurz vor dem zweiten Gang, folgt noch der Tanzgruppen-Auftritt in Bayerntracht, der Männerchor singt auf Bayerisch und einen Schuhplattler-Tanz gibt es auch schon obendrauf.

 

Gereicht wird dann eine Cremesuppe von Kartoffeln und Lauch.

 

Weiter geht es mit der Animation mit dem Publikum. Auf der Bühne werden die ausgewählten Zuschauer in eine Nacherzählung eingebunden, wie die Banditen zu Geld kamen, als sie eine Häuptlingstochter vor einem Bär gerettet haben.       

Die Tanzgruppe bietet dann einen French Can Can dar.

Die Cannons zeigen ihren Gästen den Garten, während die Banditen in der 1. Etage den Tresor hinter einem Bild finden, in dem die gemeinsamen Geldreserven der Cannons und Okulalas lagern.

Dies führt unwiderruflich zu einer Schlägerei.

 

Der dritte Gang mit Medaillons vom Schweinefilet und Hähnchenbrustfilet am Spieß, dazu Cranberry-Pfeffer-Sauce und Butterkartoffeln, wird gereicht.

Es wird für die Banditen ein Gerichtsverfahren organisiert, Lustiger Luchs mimt den Richter dabei.

Eigentlich sollen die Banditen gehängt werden, aber da sich der alte Schulkollege in Flinke Schwalbe verliebt hat, soll er mit ins Indianerdorf.

Nach dem Love-Song folgt der letzte Gang mit Schokomousse auf Crispy-Ecke.

Schön auch die Experimente von Koch Paschulke um die einzelnen Gericht zu zaubern.

 

Wer die diesjährige Aufführung noch selbst erleben möchte, der kann dies an ausgewählten Tagen im Zeitraum vom 27.11. bis 19.12.2015 tun.

Der Einlass ist um 18:30 Uhr und Showbeginn um 19:00 Uhr in der Elspe Festival Halle, wie immer mit anschließender Party im Saloon.

Karten unter www.elspe.de

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

PortAventura Halloween 2019

November 13, 2019

Zwei neue Achterbahnen: Tripsdrill verrät Pläne für 2020

November 2, 2019

1/15
Please reload

You Might Also Like: