Über Worldofparks.eu

Unabhängig, klar und verständlich - kurz gesagt Berichte für "Jedermann/-frau" und nicht nur für Freizeit- bzw. Themenpark-Fans.

 

Mehr...

 

WOP AWARD 2019 3D.gif
WOP AWARD Trophy 2019.gif

© 2009 - 2019 by Turbo-Media Medienproduktion

Europa-Park 2016 – Eröffnung Themenbereich Irland

July 12, 2016

Ob im Winter oder im Sommer, überall sieht man stets „Grün“. Wie ist das möglich?

Es gibt ein Land in Europa, in dem „quasi“ keine Jahreszeiten im mitteleuropäischen Sinne existieren.

Beim Stichwort „Grün“ kann man schon erahnen, um welches europäische Land es sich wohl handeln könnte. Richtig, die Sprache ist von Irland, der grünen Insel, gelegen zwischen dem Atlantik und der Irischen See. Das hierdurch geprägte Klima sorgt dafür, dass zwölf Monate im Jahr Gras wächst. Dabei zwar In unterschiedlichem Tempo, aber eben stets in grünem Kleid. Allerdings gibt es auch einen kleinen Beigeschmack: Moos. Macht aber aus alten gammeligen Häusern, ganz natürlich neue Schmuckstücke.

Die Schönheit Irlands kann man nun ab sofort im Europa-Park erleben. Als 14. europäischer Themenbereich eröffnete dieser nun auf der ehemaligen Fläche der „Welt der Kinder“.

Dem Thema Kinder ist man hierbei allerdings treu geblieben und die neuen und alten Fahrgeschäfte vor allem auf die kleinen Besucher ausgerichtet.

Hauptattraktion ist die 80 Meter lange neue Kinderachterbahn „Ba-a-a Express“ (Ba-a-a, so wie die Schafe blöken), praktisch eine Einsteigerachterbahn für die Kids von Mack Rides.

Bei der neuen Traktorfahrt „Old Mac Donald‘s Tractor Fun“, gibt es neben vielen lustigen Bauernhofszenen, auch kleine Gemüsegärten zu sehen.

Bei schlechtem Wetter lockt die große Spielewelt „Limerick Castle“, wo es neben den vielen Entdeckungsmöglichkeiten, im dortigen Theater auch eine neue Show geben wird.

Auch wetterunabhängig ist die Kinderschiffsschaukel „Dancing Dingie“, einem Kontiki der Firma Zierer.

Auf dem Familienkarussell „Spinning Dragons“ kann man in 18 Drachen seinen Orientierungssinn ordentlich durcheinanderwirbeln lassen.

An der Kirchenruine starten die „Quipse Paddle Boats“ und hoch hinaus geht es auf den „Tower Tow“ in 9 Metern Höhe, alles direkt an der „Dingle Bay“ gelegen.

Einem idyllischen Fischerdorf nachempfunden sind die neuen Gebäude, welche gastronomische Angebote wie “The O’Mackay’s Cafe and Pub”, mit Speisen wie der köstlichen Mintsahnetorte oder dem sensationellen O’Mackay’s Angus Burger und Getränken, wie einem leckeren Guinness und dem „Shamrock Gifts and Treats“ Shop mit vielen tollen Souvenirs beinhalten.

Um auf das „Grün“ zurückzukommen und somit hier möglichst authentisch Irland zu präsentieren,  pflanzten die Gärtner des Europa-Park über 30 Großbäume, 3.000 Gräser und Farne sowie 500 Sträucher auf der „Grünen Insel“.

Wirklich beeindruckend, wie der Europa-Park mit Irland hier seinen 14. europäischen Themenbereich präsentiert.

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

PortAventura Halloween 2019

November 13, 2019

Zwei neue Achterbahnen: Tripsdrill verrät Pläne für 2020

November 2, 2019

1/15
Please reload

You Might Also Like: