Hansa-Park - Saisonstart Pressekonferenz

April 2, 2017

Frühlingserwachen im Hansa-Park

 

Nur noch wenige Tage, dann startet auch der Hansa-Park in die Saison 2017. Schon eine Woche vorher wurden diverse Foren und die Presse, so auch WorldofParks zur Einweihung des XXL Rückwärtsfall eingeladen.

 

Warum hat der Hansa-Park den Rückwärtsfall in Kärnan verlängert?

Kärnan ist weltweit die einzige Fahrattraktion mit Rückwärtsfreifall, damit an sich von Anfang an eine Besonderheit. Bei der Planung hat man sich jedoch gefragt, wie viel kann man den Gästen zumuten, denn der Hansa-Park ist ein Familienpark und niemand soll nur wegen des Rückwärtsfall davon abgehalten werden, Kärnan zu genießen.

So wurde gleich ein maximaler Rückwärtsfreifall in die Bauplanung mit aufgenommen und dies auch seitens der Statik mit eingeplant, für den Anfang, um die Reaktionen für Gäste abzuwarten, aber nur die kleinste Version freigeschaltet. Seit Juli 2015 konnten die Gäste nun Kärnan mit dieser einfachen Version nutzen und wurden gefragt, wie Ihnen der Rückwärtsfreifall gefällt. Da ein Großteil der Fahrgäste bei Befragungen aussagte, dieser könnte gerne noch länger sein, hat der Hansa-Park den Schritt gewagt und den Rückwärtsfreifall verdoppelt. Vorgerichtet hierfür wurde schon alles während der Bauphase bedacht, so dass die Bremsschwerter versetzbar sind. Familie Leicht hat persönlich zum Ende der Saison den Rückwärtsfall getestet und der TÜV hat diesen dann im November 2016 schon abgenommen, so dass dem XXL Rückwärtsfreifall zur Saison 2017 nichts mehr im Weg steht. Für die Sicherheit sind täglich 2 Mitarbeiter ca. 2,5 Stunden im Einsatz um zu prüfen, ob auch alles reibungslos funktioniert. Dass die Sicherheit im Kärnan funktioniert, wurde uns bei der Testfahrt dann auch demonstriert. Insgesamt schreibt der Hansa-Park das Thema Sicherheit ganz groß und arbeitet eng mit dem TÜV zusammen.

 

An der Thematisierung von Kärnan wurde im Winter auch weiter gearbeitet, so wurde die Außenfassade über Winter erstellt, naturgetreu mit Reparaturflecken, die alle unterschiedlich ausgefallen sind. Diese Arbeiten konnten jedoch erst später als geplant erfolgen, da auf Grund des Gewichts des Gerüstes ein Statiker dieses abnehmen musste und dieser musste dann aus dem Süden kommen, da die Bahn von der Firma Gerstlauer stammt. Immerhin rechtzeitig zur Saisoneröffnung 2017 wurde das Gerüst über der Einfahrt entfernt und der Turm ist komplett verkleidet, so dass der jährlichen TÜV Abnahme vor der Saison nichts mehr im Wege stand. Auf Grund der Verzögerung musste jedoch die Thematisierung im Inneren hinten anstehen, diese wird somit noch im Laufe der Saison 2017 weiter erfolgen.

 

Rechtzeitig zum Saisonbeginn können sich Familien aber auf die neue Kinderachterbahn den kleinen Zar freuen, dieser befindet sich gerade im Endspurt des Baus. Die Thematisierung wird auch hier nicht ganz abgeschlossen sein, aber die Bahn soll am 7.4.17 fahren. Auf dem Weg zu Kärnan durften wir kurz beim kleinen Zar stoppen und ein Bild von der kleinen Achterbahn machen, die gar nicht so klein ist wie erwartet. Fahren dürfen schon die Jüngsten den Kleinen Zar ab einer Körpergröße von 95 cm, nach oben gibt es keine Beschränkungen. So dürfen auch Großeltern ihre Enkel bei der Fahrt begleiten. Kinder ausleihen muss man sich aber nicht, um mit fahren zu dürfen, man darf auch als Erwachsener ohne Kind mitfahren. Wer sich vorab schon einmal über die Thematisierung vom kleinen Zaren informieren möchte, der kann dies über das Hörspiel machen, welches käuflich im Hansekontor zu erwerben ist. Eine wirklich niedliche Geschichte.

 

Die Körpergröße 95 cm ist auch für Rio Dorado in diesem Jahr ein Richtwert, im letzten Jahr wurde hier neu durch den TÜV eingeführt, dass  Kinder erst ab 4 Jahren mitfahren dürfen, nun ist man mit dem TÜV übereingekommen, dass man auch hier nicht ein Alter, sondern die Köpergröße, die durch die Bediener kontrollierbar ist, als Vorgabe nimmt.

 

Eine weitere Neuheit wird in der Saison 2017 noch geben: Kärnapulten

Wann genau das neue Fahrgeschäft in Betrieb genommen wird, hat uns Herr Leicht nicht verraten können. Das Fundament wurde aber schon gegossen und man wartet täglich mit der Lieferung. So bald das Fahrgeschäft geliefert wird, wird es aufgebaut, vom TÜV abgenommen und in Betrieb genommen, auch wenn es dann noch etwas mit der Thematisierung dauern wird, die dann im Laufe der Saison vorgenommen wird. Wir lassen uns überraschen, ob sich innerhalb der nächsten Tage noch was tut bezüglich Kärnanpulten.

 

Optisch hat sich einiges im Hansa-Park getan, und so wird auch noch fleißig gewerkelt, vieles wurde neu gestrichen, hier hat sich der Hansa-Park an die Farben Schleswigholsteins gehalten; rot, weiß, blau, denn besonders zum 40ig jährigen Jubiläum möchte man seine Zugehörigkeit zu Schleswig Holstein demonstrieren. Auf dem Weg zum Kärnan konnte man auch an einem Freitagnachmittag noch viele fleißigen Hände im Hansa-Park vorfinden, die alles dafür geben, dass der Park am 7.4.17 aus seinem Winterschlaf in den Frühling erwacht. Viele Frühlingsblumen wurden dafür schon gepflanzt und die ersten Bäume beginnen schon zu blühen. Denn der Hansa-Park ist alle Jahre wieder nicht nur Fahrspaß sondern auch liebevoll gestaltet, dass es schon Erholung ist, einfach nur im Park spazieren zu gehen.

 

Wir freuen uns, dass der Hansa-Park, früher Hansaland, seit 40 Jahren in Sierksdorf in der Lübecker Bucht sein zu Hause hat und hoffen, dass er uns noch viele weitere Jahre erhalten bleibt. Gespannt sind wir auf die Saison 2017 die am 7.4.2017 um 9.00 h beginnt.

Wer den Hansa-Park in seinem Jubiläumsjahr 2017 besuchen möchte, und dies vielleicht mehr als einmal, der hat bis zum 6.4.2017 auch online die Möglichkeit, sich die Saisonkarte für 2017 gültig vom 7.4. bis 29.10.17 zum Vorzugspreis von 65 Euro statt später 80 Euro zu erwerben und damit den Hansa-Park so oft möchte zu besuchen. Und der Besuch lohnt sich zur Saison 2017 mit Sicherheit!

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Das Schlumpf Abenteuer im CentrO 2020/2021

July 2, 2020

Tripsdrill 2020 - „Hals-über-Kopf“ und „Volldampf“

June 24, 2020

1/15
Please reload

You Might Also Like:
Über Worldofparks.eu

Unabhängig, klar und verständlich - kurz gesagt Berichte für "Jedermann/-frau" und nicht nur für Freizeit- bzw. Themenpark-Fans.

 

Mehr...

 

WOP AWARD 2020 3D.gif
WOP AWARD Trophy 2020.gif

© 2009 - 2020 by Turbo-Media Medienproduktion