Über Worldofparks.eu

Unabhängig, klar und verständlich - kurz gesagt Berichte für "Jedermann/-frau" und nicht nur für Freizeit- bzw. Themenpark-Fans.

 

Mehr...

 

WOP AWARD 2020 3D.gif
WOP AWARD Trophy 2020.gif

© 2009 - 2020 by Turbo-Media Medienproduktion

Ferrari Land – Eröffnungsevent 2017

Rot, schnell, sportlich – so kennt man die Renn- und Straßenfahrzeuge von Ferrari.

Erstaunlich welchen Zauber die vor rund 100 Jahren gegründete Marke durch ihren Namensgeber Enzo Ferrari auf die Rennsport- und Automobilbegeisterten Menschen bis heute ausübt.

 

Das spanische Themenpark-Resort PortAventura World hat nun mit dem „Ferrari Land“ dieser Faszination ein Denkmal mit einem eigenen Themenpark gesetzt.

1 Stunde von Barcelona entfernt können die Besucher nun die Kraft und die Wirkung der italienischen Marke Ferrari hautnah spüren.

 

Wir waren anlässlich des Eröffnungsevents am 06.04.2017 vor Ort und haben das 75.000 Quadratmeter große Gelände erkundet.

 

Im Zentrum steht dabei das „Ferrari Experience Building“. Hier erfährt der Besucher alles über die Marke, kann Fahrzeuge bestaunen und nimmt an virtuellen Erlebnissen teil, um die Welt Ferrari einzutauchen.

Egal für welche der beiden Attraktionen sich der Besucher entscheidet, zunächst durchschreitet man die gemeinsame Warteschlange. Große visuelle Darstellungen des Brands und der Fahrzeuge sollen hier für eine kurzweiligen Aufenthalt sorgen.

Danach folgt die Pre-Show. Hier begegnet man in einer visuellen Variante Enzo Ferrari.

Dieser erzählt dem Gast alles was die Marke Ferrari ausmacht. Das Credo ist, dass der Kopf und das Herz der Schlüssel zum Erfolg von Ferrari sind.

Entscheidet man sich für „Flying Dreams“ so schwebt man mit Hilfe eines Flying Theatres über bekannte Orte auf der Welt. Immer im Blick dabei ein Modell von Ferrari, welches unter dem Fluggast auf der Straße fährt.

Bei den „Racing Legends“ nimmt man in einem der großen Simulatoren Platz und fährt dann durch verschiedene Epochen, auf verschiedenen bekannten Rennstrecken.

Ebenfalls in diesem Gebäude ist noch die „Ferrari Gallery“, einer Automobilausstellung, in der man Fotos mit seinem Lieblingsfahrzeug gegen eine entsprechende Gebühr erstellen lassen kann.

 

Herzstück der Outdoor-Attraktionen und gleichzeitig Eye-Catcher ist der Vertical Accelerator „Red Force“. Diese Achterbahn beschleunigt per LSM Launch von 0 auf 180 km/h in 5 Sekunden. 112 Meter hoch ragt der Top Hat in den Himmel. Insgesamt 880 Meter Streckenlänge hat die von Intamin gebaute nun höchste und schnellste Achterbahn in Europa.

 

Ebenfalls in die Höhe geht es mit den „Thrill Towers“. Hier spürt man die Kraft der Motorkolben eines Ferrari. Auf 55 Metern geht es hier zum einen auf den Freefall- und auch auf einen Bounce-Back-Turm. Gebaut wurden diese Türme von der Firma S&S.

 

Selber Gas geben kann man auf der Rennstrecke Maranello Grand Race, welche mit 570 Metern einen guten Eindruck vermittelt, wie sich die F1-Piloten auf den Rennstrecken der Welt fühlen.

 

Bei der „Pole Position Challenge“ wird in einer Halle mit mehrere Simulatoren, davon zwei für Kinder, ein Gesamtrennen simuliert, wobei jeder F1-Pilot ein einem eigenen Cockpit sitzt, welches dem eines echten F1-Fahrzeuges nachempfunden ist. Diese Attraktion ist aufpreispflichtig und sollte wegen der geringen Kapazitäten bereits innerhalb der ersten Parkstunde reserviert werden. 

 

Ebenfalls aufpreispflichtig ist das Team-Erlebnis „Pit Stop Record“. Hier sollen so schnell wie möglich wie bei einem echten Pit Stop die vier Reifen des F1-Fahrzeuges gewechselt werden.

 

Auch das italienische Flair wird hier gut vermittelt, ob durch Fassaden bekannter Gebäude, unter anderem dem nachgebildeten Geburtshaus von Enzo Ferrari oder des „Ristorante Cavallino“, einer Nachbildung des Restaurants in Maranello, in welchem die F1-Piloten speisen gehen.

 

Natürlich darf auch der Sektor Show nicht zu kurz kommen. Mit der „Acrobatic Show“ fährt das Ferrari Land eine unterhaltsame rasante Darbietung auf. Dreimal täglich Wochentags und viermal täglich am Wochenende kann man diese Show erleben.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Toverland - Pre-Season, der frühe Start in die Saison 2020

March 10, 2020

Efteling 2020 - Max und Moritz, der erste Zug

March 10, 2020

1/15
Please reload

You Might Also Like: