Slagharen - Gold Rush Eröffnung

April 15, 2017

Gold Rush, so heißt die große Achterbahn Neuheit im niederländischen Freizeitpark Slagharen. Am 13.04.2017 wurde die Bahn mit vielen geladenen Gästen feierlich eröffnet.

Gold Rush ist der erste Triple Launch Coaster der Niederlande und ersetzt die in die Jahre gekommene Schwarzkopf Achterbahn „Thunder Loop“.

Eigentlich war für 2017 gar noch keine Achterbahn Neuheit für Slagharen geplant, diese sollte erst in ein paar Jahren kommen, wie Geschäftsführer Wouter Dekkers erklärt. Das Gold Rush dann doch schon 2017 eröffnet wurde ist der Tatsache geschuldet, das der Wartungsaufwand bei „Thunder Loop“ immer größer wurde. Zuletzt wären mehrere 100.000€ nötig gewesen, um die Bahn überhaupt im Betrieb zu halten und dabei war es nicht abzusehen, ob nicht noch weitere technische Probleme aufträten würden. Deshalb war der Abriss und der Neubau aus rein wirtschaftlicher Situation zu sehen. Gold Rush stellt aber einen würdigen Nachfolger für den unter Fans sehr beliebten „Thunder Loop“.

Gebaut wurde die neue Achterbahn vom deutschen Hersteller Gerstlauer Amusement Rides. Zum Einsatz kommt dabei ein Zug des Typs Infinity Coaster. Dieser bietet 5 Reihen à 4 Sitzplätze, somit 20 Personen pro Fahrt, was eine mögliche Kapazität von 800 Personen pro Stunde ergibt. Der Park habe sich bewusst für nur einen Zug entschieden, weil es nur wenige Tage im Jahr gibt, wo so ein hoher Andrang herrscht, der es erforderlich machen würde das zwei Züge benötigt werden. Man habe die 5,5 Millionen Euro, die hier investiert worden sind, lieber so gut wie möglich ins Layout und die Western Thematisierung stecken wollen und dafür den zweiten Zug weg gelassen, der auch einen größeren technischen Aufwand mit sich gebracht hätte.

Zur Strecke selber: diese hat eine Gesamtlänge von 400 Metern. Da der Zug aber am Anfang erst einmal ein Stück vorwärts und dann rückwärts Beschleunigt wird, bevor es dann final vorwärts einmal durch die gesamte Strecke geht, liegt die tatsächlich zurückgelegte Strecke bei 620 Metern. Der gesamte Spaß dauert ca. 55 Sekunden und kommt dabei auf eine Spitzengeschwindigkeit von über 90 km/h. Slingloop und Diveloop sind dabei die besonders auffälligen Merkmale der Bahn. Das Fahrgefühl ist sehr angenehm und bietet auch eine sehr schöne Airtime. Außerdem besonders intensiv direkt am Anfang der Fahrt, wenn es rückwärts schon leicht über Kopf geht, der Zug dann eine Sekunde verharrt, bevor er wieder vorwärts in Richtung Station stürzt und dabei seine finale Geschwindigkeit erlangt.

Alles im allen eine sehr gelungene Achterbahn und eine hervorragende Ergänzung des Gesamtangebotes in Slagharen. Für Kinder ab 1,30 Meter Größe ist die Mitfahrt auch schon möglich.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Das Schlumpf Abenteuer im CentrO 2020/2021

July 2, 2020

Tripsdrill 2020 - „Hals-über-Kopf“ und „Volldampf“

June 24, 2020

1/15
Please reload

You Might Also Like:
Über Worldofparks.eu

Unabhängig, klar und verständlich - kurz gesagt Berichte für "Jedermann/-frau" und nicht nur für Freizeit- bzw. Themenpark-Fans.

 

Mehr...

 

WOP AWARD 2020 3D.gif
WOP AWARD Trophy 2020.gif

© 2009 - 2020 by Turbo-Media Medienproduktion