Über Worldofparks.eu

Unabhängig, klar und verständlich - kurz gesagt Berichte für "Jedermann/-frau" und nicht nur für Freizeit- bzw. Themenpark-Fans.

 

Mehr...

 

WOP AWARD 2019 3D.gif
WOP AWARD Trophy 2019.gif

© 2009 - 2019 by Turbo-Media Medienproduktion

Elspe Dinnershow 2018 - Vier Fäuste für den Weihnachtsmann

November 25, 2018

„Vier Fäuste für den Weihnachtsmann", so der Titel der diesjährigen Weihnachts-Dinnershow beim Elspe Festival vom 23.11. bis 15.12.2018.

 

Wie immer brodelte die Stimmung in der Elspe-Festival-Halle, denn die Dinnershow ist im Winter stets ein weiteres Highlight beim Elspe Festival. 

 

Zur Story:

 

Santa Claus erhält einen Anruf vom Yeti. Dieser teilt ihm mit, dass das goldene Weihnachtsbuch, in dem die Namen von allen braven Kindern stehen, leer ist.

Dies liegt daran, dass immer weniger Kinder an den Weihnachtsmann glauben.

Opa Elf ruft daraufhin aus, dass alle am A***** sind und das mehrfach.

Eines Nachts holen daher die Elfen das Kind Sammy in das Weihnachtsdorf, so dass er wieder helfen kann, dass viele an den Weihnachtsmann glauben.

Santa Claus und Sammy wollen das Weihnachtsbuch holen.

Vor der Reise wird dem Publikum der erste Gang des 4-Gänge-Menüs serviert, Brot mit zweierlei Frischkäse. Davon der eine Aufstrich mild, der andere leicht pikant.

Salatgurken runden das Ganze ab.   

Anschließend wird mit Hilfe von zwei Zuschauern die Weihnachtsgeschichte erzählt. Einer ist für die Gesten, der andere für die Geräusche zuständig.

Eine witzige Interaktion, die nicht nur für die Freunde und Familien der Protagonisten, sondern beim gesamten Publikum sorgten.

Dann machen sich Santa und Sammy auf den Weg zum Yeti und treffen unterwegs Reinhold Messner.

Als Stärkung serviert der Yeti ein Brunnenkresse-Süppchen mit Croûtons.

Bei der Rückkehr kommt es zu einer Schlägerei und Opa Elf jagt alles in die Luft.

Aber: Sammy glaubt wieder an den Weihnachtsmann. Das Weihnachtsdorf erleuchtet.

Es folgte die Hauptspeise, Schweinemedaillons im Speckmantel und gegrillte Hähnchenbrust. Beides war sehr köstlich und die Salzkartoffeln mit Pfeffersoße eine passende Beilage.

Zum Abschluss tanzen die Engel und Sammy wird aus dem Weihnachtsdorf verabschiedet, kehrt aber mit seinen Eltern nochmal zurück.

Zum Nachtisch gab es dann noch das fruchtige Dessert „Fromage“.

Santa Claus singt zum Abschied und ein Feuerwerk erhellt das Weihnachtsdorf.

 

Fazit:

 

In gewohnt hoher Qualität erlebt man auch in diesem Jahr die Elspe Dinnershow, dazu ein unglaublich tolles Ensemble, welches die Zuschauer über 2 Stunden konstant mitreißt.

 

Die Dinnershow 2018 kann an 9 Terminen erlebt werden.

Anschließend kann man den Abend auch noch bei einer Party mit Live-Musik im Western-Saloon ausklingen lassen.

 

Weitere Infos und Tickets unter: https://www.elspe.de/events/dinnershow-2018

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

PortAventura Halloween 2019

November 13, 2019

Zwei neue Achterbahnen: Tripsdrill verrät Pläne für 2020

November 2, 2019

1/15
Please reload

You Might Also Like: