Sommer 2022: Karl-May-Festspiele Elspe inszenieren „Der Schatz im Silbersee“

Elspe Festival gibt die Rollenbesetzung der Karl-May-Festspiele 2020 bekannt

Die Festspiel-Saison 2022 naht und die Macher der Karl-May-Festspiele in Elspe setzen mit

„Der Schatz im Silbersee“ auf eines der bekanntesten Werkeaus der Feder Karl Mays.

Philipp Aßhoff, Geschäftsführer der Elspe Festival GmbH: „Wir sind optimistisch,dass es

eine normale Festspielsaison geben wirdund wir so gut wie keine Einschränkungen im

Spielbetrieb haben werden. Unsere Gäste können sich auf ein spannendes Sommererlebnis

bei uns freuen.“

Im Ensemble greift man in diesem Jahr auf bereits erfahreneKollegen zurück. Neben Jean-

Marc Birkholz als Winnetou, wird Martin Krah als Old Shatterhand auf der Bühne stehen. Im

letzten Jahr gab Krah sein Elspe-Debüt und stand erstmals in der Rolle auf der 100m breiten

Naturbühne. In den weiteren Rollen werdenzu sehen sein:

Brinkley, Anführer der Tramps: Sebastian Kolb,

Ovuts avath, Häuptling der Utahs: Marco Kühne,

Sam Hawkens: Matthias Schlüter,

Knox: James Bürkner und

Hilton: Markus Lürick.

Jochen Bludau, Regisseur und Autor der diesjährigen Inszenierung, fügt hinzu:

„Selbstverständlich wird man auch bekannte Gesichter aus dem Elspe-Team wiedersehen.

Unsere Gäste dürfen sich unter Anderem auf Wolfgang Kirchhoff, Tina Mester, Stephan

Kieper und Przemislav „Doc“ Rozbicki freuen.“

Nicht nur das Stück „Der Schatz im Silbersee“ mit über 60 Darstellern und 40 Pferden,

temporeicher Action und spektakulärer Pyrotechnik wird diesen Sommerdas Publikum

begeistern. Das Programmkonzept lässt mit drei weiteren Shows im Rahmenprogrammund

derÖffnung der Gastronomie, Live-Musik sowieStand-Up-Comedy den Festival-Besuch

zum Ganztagserlebniswerden.

Infos und Tickets gibt es online unter www.elspe.deoder telefonisch unter 02721-94440.

Foto: Elspe Festival

Diese aktuellen Reviews haben wir auch noch für Euch: