Über Worldofparks.eu

Unabhängig, klar und verständlich - kurz gesagt Berichte für "Jedermann/-frau" und nicht nur für Freizeit- bzw. Themenpark-Fans.

 

Mehr...

 

WOP AWARD 2019 3D.gif
WOP AWARD Trophy 2019.gif

© 2009 - 2019 by Turbo-Media Medienproduktion

London Eye - Saison 2015

October 1, 2015

Ein Wahrzeichen der jüngeren Geschichte Londons, ist das London Eye. Dieses 135 Meter hohe Riesenrad wurde im Jahr 2000 eröffnet und bietet,  gutes Wetter vorausgesetzt, eine hervorragende Aussicht auf London und Umgebung.

In die 32 klimatisierten Gondeln passen jeweils bis zu 25 Personen. Dabei sind die Glasgondeln in zwei rotierenden Ringen gelagert, so dass die Gondeln sich immer in der Waagerechten befinden. Außerdem sind die einzelnen Gondeln außerhalb des Rades angeordnet, so dass immer eine gute Aussicht ermöglicht wird. Das Riesenrad befindet sich in ständiger Bewegung. Allerdings so langsam das es für eine vollständige Umdrehung 30-40 Minuten braucht. Angehalten wird es nur wenn, z.B. Rollstuhlfahrer Einsteigen.

Eine zusätzliche Ergänzung zur Fahrt mit den London Eye bietet die 4D-Experience. In diesem 4D- Kino, welches sich im Ticket Center befindet, wird ein vierminütiger 3D-Film rund um das London Eye gezeigt. Dabei kommen auch verschiedene Effekte wie Wind, Licht und Schnee zum Einsatz. Der Eintritt hierzu ist kostenfrei.

Da das London Eye eine sehr beliebte und stark besuchte Attraktion ist, sollte man längere Wartezeiten in Kauf nehmen. Es empfiehlt sich Tickets bereits online zu kaufen, da vor Ort schon einmal 60 Minuten oder längere Wartezeiten an den Ticketschaltern vorkommen. Außerdem gibt es online auch Rabattaktionen. Entscheiden sie sich doch spontan, dann sollten sie nach Möglichkeit recht früh oder ansonsten recht spät erscheinen, da dann die Wartezeiten kürzer sind.

Auch wenn sie ihr Ticket haben geht das Warten noch weiter. Sie bekommen mit Ihrem Ticket eine feste Uhrzeit, wann sie sich für eine Fahrt anstellen dürfen. Dann erfolgt erst einmal eine Sicherheitskontrolle, ähnlich wie auf dem Flughafen. Um diese Wartezeit noch weiter zu verkürzen gibt es, gegen Aufpreis, einen sogenannten Fast Track. Dieser ermöglicht direkten Zugang zur Sicherheitskontrolle (ohne vorheriges Warten) und von dort aus sind es nur noch wenige Minuten bis zum Einstieg.

Unser Tipp deshalb: Um eine besonders stressfreie Abwicklung zu gewährleisten, schauen Sie auf die Internetseite vom London Eye (https://www.londoneye.com/tickets-and-prices/) und buchen ihr gewünschtes Ticket Paket gleich dort.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

PortAventura Halloween 2019

November 13, 2019

Zwei neue Achterbahnen: Tripsdrill verrät Pläne für 2020

November 2, 2019

1/15
Please reload

You Might Also Like: