Über Worldofparks.eu

Unabhängig, klar und verständlich - kurz gesagt Berichte für "Jedermann/-frau" und nicht nur für Freizeit- bzw. Themenpark-Fans.

 

Mehr...

 

WOP AWARD 2019 3D.gif
WOP AWARD Trophy 2019.gif

© 2009 - 2019 by Turbo-Media Medienproduktion

Movieland Park 2012

October 2, 2012

Die Movieland Studios, sind Teil des Canevaworld Resort, welches neben den Freizeitpark auch aus einen Outdoor Wasserpark (Caneva Aquapark) und mehreren Themenrestaurants besteht.
Am Italienischen Gardasee gelegen sind die Movieland Studios in direkter Nachbarschaft zu Italiens größtem Freizeitpark, dem Gardaland, zu finden. Seit 2003 behauptet sich der kleine Filmpark, der schon mehrfach finanziell von der Schließung bedroht war, mit ungewöhnlichen und zum Teil in Europa einmaligen Attraktionen, gegen die übermächtige Konkurrenz des „Gardalands“.
Begeben wir uns also auf einen Rundgang durch diesen kleinen, aber liebenswert charmanten Filmpark.
Am Eingang finden wir die Kassen nicht etwa in schlichten Containern oder dergleichen, nein, denn alte Doppeldeckerbusse dienen hier als Kassenhäuschen. Das ist schon mal eine nette Idee wie ich finde. Hinter dem Eingangstor begrüßen uns dann auch gleich verschiedene Filmcharaktere, wie Lara Croft oder die Blues Brothers, so dass gleich Hollywood-Feeling aufkommt. Morgens zur Parköffnung und dann noch einmal Abends vor Parkschluß, kann man so mehrere Filmfiguren erleben,und natürlich sich mit Ihnen fotografieren lassen.
Apropos Lara Croft: Mit der „Tomb Raider Machine“ haben wir gleich die erste Thrillattraktion am Eingang. Hierbei handelt es sich um eine Abwandlung des klassischen Top Spins, den man vielfach von Kirmes und Freizeitparks her kennt. Das besondere hierbei ist, dass ein Seitenarm abknicken kann, womit eine Querneigung der Gondel erzielt wird. Hinzu kommen noch verschiedene Wassereffekte. Fünf verschiedene Nässegrade stehen dem Operator dabei zur Auswahl, was an heißen Sommertagen zu einer „gewollten“ Abkühlung der Fahrgäste führt.
Gegenüber von „Tomb Raider“ befindet sich mit „The Horror House“ ein Ganzjahres-Maze der Extraklasse. Allein die Größe ist hierbei schon beeindruckend. In kleinen Gruppen macht man sich auf durch die endlos erscheinenden Gänge und Räume, die an unterschiedliche Horrorfilme erinnern sollen und das sogar auf mehreren Etagen. Dabei können immer wieder mal Live Erschrecker auftauchen, der meiste Horror ist aber mehr subtiler Natur. Extremen Splatter findet man somit nicht, das ist aber auch nicht nötig. Um sich dann sein schaurig gruseliges Erlebnis erinnern zu können, besteht auch die Möglichkeit ein „OnRide“, hier eher „OnWalk“ Foto zu erwerben, welches in einen der größeren Räume erstellt wird, wo dazu auch noch ein Live Erschrecker auftaucht. Alles in allem eine sehr gelungene Attraktion, die zu den besten ihrer Art weltweit zählt.
Auf der Rückseite des Maze Gebäudes liegt, etwas versteckt, der Eingang zum „Police Academy“-Simulator. Hier gibt es ein Wiedersehen mit den Chaoten Mahoney, Jones und Co. Kernstück der Attraktion ist eine Halle mit zwei großen Leinwänden, vor denen mehrere, als Polizeiautos thematisierte Simulatoren stehen. 4 Personen finden pro Simulator Platz. Man ist hautnah dabei, wenn die Kadetten lernen sollen, wie man eine Autoverfolgung durchführt. Nachdem man während einer ersten Filmsequenz in den Simulatoren ordentlich durchgeschüttelt wurde, übernehmen die Chaos Kadetten das Kommando der Steuerung und treiben mit den Besuchern ihre Späße. Eine nett gemachte Familienattraktion, die vor allen von der Comedy lebt. Die Simulatoren für sich sind nicht sehr komfortabel und haben somit auch kein besonders tolles Fahrgefühl.
Wenn wir uns jetzt zurück zur Main Street begeben und dabei vorbei an Shops und „Movieland Cars Route 66“ gehen, wo vor allen Kinder Ihre Fahrkünste auf den Miniatur-Highways testen können, kommen wir zum „The Hollywood Action Tower“. Dies ist ein Free Fall Tower der ersten Generation, so wie er heutzutage kaum noch zu finden ist und in Europa sogar einmalig ist. Mit bis zu 4 Personen sitzt man in einer Gondel, die so ähnlich wie in einen Fahrstuhl auf 40 Meter Höhe befördert wird. Dort angekommen bewegt man sich vorwärts auf das Namensschild der Attraktion zu. Ein kurzes verweilen, etwas Rauch, dann verrutschen ein paar Buchstaben des Schilds und es geht in die Tiefe. Vom senkrechten Fall führt die Schiene in die Waagerechte, so dass die Fahrgäste auf den Rücken liegend gebremst werden. Die Gondel wird dann, während diese von der oberen Schiene auf die darunter liegende geklappt wird, wieder aufgerichtet und die Fahrgäste fahren rückwärts zurück in die Station.
Ein aus heutiger Sicht außergewöhnlicher Free Fall Tower, der allerdings auch mit einem recht ruppigen Fahrgefühl daherkommt.
Mit "Magma 2" erwartet den Besucher eine Studio Tour der etwas anderen Art. Hier bleibt kein Auge trocken; im wahrsten Sinne des Wortes. Auf der Ladefläche eines LKW nimmt man Platz und begibt sich auf eine wilde Fahrt durch allerlei Katastrophen-Szenarios. Dabei sollte man sich gut festhalten, denn Sicherheitsgurte sucht man hier vergebens. Neben Rauch- und Feuereffekten die einen auf der Fahrt begleiten, sind es vor allem die Massen von Wasser, die an mehreren Stellen der Fahrt auf die Gäste schwappen können, aber auch an heißen Tagen für die nötige Abkühlung sorgen. Das Entleeren eines Tanklasters und das Zurückrollen des LKWs in ein Wasserbecken seinen an dieser Stelle beispielhaft erwähnt.
Auf jeden Fall ein Heidenspaß!
Trockener, aber ebenfalls actionreich kommt „Terminator 2: 5D Game“ daher. In dieser Interaktiven Effekt-Show muss man, mit 3D Brille und Laser Pistole ausgerüstet, so viele Terminator wie möglich abschießen. Diese tauchen dabei nicht nur auf der 3D Leinwand auf sondern auch ganz real in der Show Halle. Dabei kommen auch jede Menge Feuereffekte und einiges mehr zum Einsatz. Wieder etwas Einzigartiges in Europa.
Vorbei an der „Zorro“-Show, ein Mantel und Degen Spektakel mit Comedy und Akrobatik für die ganze Familie und verschiedenen Filmkulissen, geht es zur „John Rambo Stunt Show“. Diese kann man zu einer der besten Stunt Shows Europas zählen. Spektakuläres zu Land und zu Wasser wird hierbei geboten. Das Publikum wird ebenfalls in das Geschehen mit einbezogen. Zum einen mit Soldaten die durch die Tribünen laufen und die Gäste mit Ihren Waffen bedrohen und zum anderen mit der Möglichkeit selbst ein kleiner Teil der Show, sprich als Geisel, zu werden. Dabei geht es in den dargestellten Szenen auch schon einmal recht Brutal zu, z.B. wenn Rambo einem Gegner die Kehle durchschneidet. Für jüngere Besucher ist diese Show somit sicherlich nicht zu empfehlen.
Wieder etwas für die ganze Familie ist der „U-571 Submarine-Simulator“. Hier befindet man sich in einem U-Boot, welches voll beweglich ist. Es wird angegriffen und auch Wasser dringt ein. Somit ist klar, hier geht es in erster Linie darum wieder eine Abkühlung zu bekommen.
Vorbei an „Back to the Backstage“, einer Monorail, die eine Art Backstage Führung durch den Park bietet und an bestimmten Stellen anhält, um zusätzliche Informationen Preis zu geben.
Zuletzt wäre noch das „Land der Dinosaurier“ und der „Familie Feuerstein“ zu erwähnen. Neben verschiedenen Kirmesfahrgeschäften, wie einem Polyp oder einer Schiffsschaukel, befinden sich hier eine Wildwasserbahn („Troncosaurus“) und die einzige Achterbahn („Brontojet“) des Parks.
Mit „Brontojet“ handelt es sich um eine Achterbahn des Typs „City Jet 400“, vom deutschen Hersteller Schwarkopf. Sehr kurvenreich angelegt und mit schönem Blick auf den Gardasee, ist dies eine familientaugliche Achterbahn.
Das Fazit:
Die „Movieland Studios“ sind ein kleiner, aber außergewöhnlicher Filmpark, den man nicht versäumen sollte, wenn man am Gardasee verweilt. Außerdem kann man immer noch sagen das die Studios eine Art Geheimtipp sind, denn im Gegensatz zum Gardaland, ist dieser Park noch nicht dermaßen überlaufen und bietet auch in der Hauptsaison Platz zum Atmen.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

PortAventura Halloween 2019

November 13, 2019

Zwei neue Achterbahnen: Tripsdrill verrät Pläne für 2020

November 2, 2019

1/15
Please reload

You Might Also Like: