Über Worldofparks.eu

Unabhängig, klar und verständlich - kurz gesagt Berichte für "Jedermann/-frau" und nicht nur für Freizeit- bzw. Themenpark-Fans.

 

Mehr...

 

WOP AWARD 2019 3D.gif
WOP AWARD Trophy 2019.gif

© 2009 - 2019 by Turbo-Media Medienproduktion

Walibi Holland - Saison 2011

August 28, 2011

 

In der Saison 2011 ergeben sich durch das neue Branding zahlreiche Veränderungen im Park.
Die Neugestaltung des Eingangs gefällt mir sehr gut.
Gibt den ganzen mehr pepp und eine Sanierung war dort auch mal nötig.
Direkt hinter den Eingangstor gibt es jetzt passend zum neuen Design eine neue Walibi-Figur.
Der Merchandise Store am Eingangstor ist verkleinert worden und beherbergt jetzt die Schließfächer. Der Gästeservice befindet sich jetzt auch rechts daneben.
Die neu gebauten Toiletten, an der Stelle wo früher der "X Press"-Shop war, begrüße ich sehr. Eine Sanierung der alten Toiletten hatte ich mir schon länger gewünscht, die waren in keinen guten Zustand mehr.
Direkt neben den Toiletten war ja immer der Zugang zu "X Press". Auf Hinweisschildern konnte man bereits erfahren, dass dieser heute geschlossen hat.
Umso größer war meine Überraschung als ich dann den Zugang zu X Press sah. Wie man auf den Foto erkennen kann, sieht das nach einer längerfristigen Lösung aus.
Und noch größer war dann meine Verwunderung beim Blick auf die Parkpläne. Dort ist X Press gar nicht mehr aufgeführt. Vom neuen WAB Shop konnte man aber erkennen, dass es von der X Press Station einen Zugang in den Shop gibt. Auch stand ein Zug, mit Plane abgedeckt, in der Station. Hat man jetzt mit X Press das Gleiche vor wie mit den Boomerang, ein paar Jahre brach liegen lassen und dann als Neuheit verkaufen?
Dann mal weiter im Park. Statt der zwei kleinen Shops, rechts und links im Gebäude, gibt es jetzt rechts einen großen Shop.
"Speed of Sound" (der Boomerang) und auch der ganze Bereich darum ist wirklich sehr gut geworden.
Auch mit der Station hat man sich viel Mühe gegeben: Lichteffekte, Dekoelemente und Sounduntermalung. Ich finde das schon recht stimmig.
Die Fahrt an sich ist immer noch recht ruppig, aber schon besser als wie mit dem alten Zug. Die LED Lichteffekte im Tunnel waren aktiv und zusammen mit der Musik ist das ganz nett.
Es ist schön das man aus so einer alten Attraktion doch noch einiges raus holen kann. Aber trotzdem muss ich sagen es ist nett, aber mehr auch nicht.
Der Medium Tivoli Coaster aus dem Kinderland nennt sich nun "Rattle Snake" und ist jetzt auf dem Platz der ehemaligen Wilden Maus zu finden. Die Thematisierung ist hier doch etwas karg ausgefallen.
Im Punkto Show hat sich dann ja auch mal wieder etwas getan, wie ja schon berichtet wurde. Die Show, mit dem Thema eines fiktiven Finales einer Casting Show für Bands, hat mir gefallen. Es ist kurzweilig und gut gemacht. Etwas für Jung und Alt.
Ich finde es schon gut das sich endlich etwas im Park tut, was auch mehr als Zeit wird. Auch begrüße ich die gemachten Sanierungen sehr und hoffe auch das es so weiter geht.
Für die Zukunft wünsche ich mir aber dennoch das man auch in eine ganz neue Attraktion investiert. Das muss nicht unbedingt eine Achterbahn sein, auch ein schöner interaktiver Dark Ride, z.B., wäre sehr schön.
Die richtige Richtung ist zumindest jetzt schon mal eingeschlagen worden.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

PortAventura Halloween 2019

November 13, 2019

Zwei neue Achterbahnen: Tripsdrill verrät Pläne für 2020

November 2, 2019

1/15
Please reload

You Might Also Like: